• Fex
  • Dyskalkulie
  • Legasthenie
  • ELEA

ELEA ist Partner derfexakademieTransparentdesznl-logo

Fotolia 32890293 XS

ELEA steht für Erleben-Lernen-Erfolg-Anerkennung.

ELEA ist eine lerntherapeutische Fachpraxis für alle, die mehr Erfolg beim Lernen haben wollen.
Wir sind auf die therapeutische Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit besonderen Lernschwierigkeiten spezialisiert.

Lernen Sie uns einfach kennen.

Förderung/Therapie

  • Dyskalkulietherapie
  • Matheschwäche
  • Legasthenietherapie/LRS
  • Lern- und Leistungsstörungen
  • Exekutive Funktionen/Selbstregulation
  • Konzentration

Vorträge, Fort- und Weiterbildungen für

  • Pädagogen
  • Lerntrainer, Therapeuten
  • Eltern

Ihre Vorteile bei ELEA

  • Kostenfreie Beratung
  • Gezielte Ursachendiagnose
  • Ganzheitliche, ursachenbezogene Therapie/Förderung
  • Individuelle, zugeschnittene Therapie- und Förderpläne
  • Spezialisierte Trainer/Therapeuten
  • Angepasste Lernmaterialien
  • Kosenloser Zugang zum Downloadbereich mit zusätzlichen Lernmaterialien
  • Wissenschaftlich fundierte Lern- und Therapiekonzepte
  • Kompetente Unterstützung der Eltern durch Beratung, Trainings und Seminare
  • Zusammenarbeit mit den Lehrern Ihres Kindes und anderen Fachstellen
  • Flexible Vertragsgestaltung

Exekutive Funktionen - Selbstregulation

fexklein

Exekutive Funktionen sind entscheidende Faktoren für das Lernen, den Schulerfolg und die Entwicklung sozialer Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen.

 

Exekutive Funktionen helfen uns zu planen, zu organisieren, Entscheidungen zu treffen, zwischen Gedanken hin und her zu wechseln, unsere Emotionen zu steuern oder aus Fehlern zu lernen. Ungenügend entwickelte exekutive Funktionen sind häufig Ursache für Lern- und Verhaltensprobleme.

Folgende Punkte können auf ungenügend entwickelte exekutive Funktionen hinweisen:

  • geringe Aufmerksamkeit und Ausdauer
  • Aufgaben werden schnell vergessen
  • dauert lange bis Aufgaben begonnen werden
  • unorganisiert, unstrukturiert
  • geringe Anpassungsfähigkeit
  • Wesentliches wird nicht erkannt
  • Schwierigkeiten im Textverständnis
  • Schwierigkeiten in der räumlichen Orientierung
  • impulsives, unüberlegtes planloses Handeln
  • Schwierigkeiten, Verhalten und Emotionen zu kontrollieren

 

mehr Informationen

Dyskalkulie / Rechenschwäche

Fotolia 6364856 XS

 

Schätzungen zufolge sind 3-7% der Grundschüler extrem rechenschwach. Eine förderungsbedürftige Rechenschwäche hält man bei ca. 15% der Grundschüler gegeben. (Lorenz2003)

 

Auf Dyskalkulie/Rechenschwäche können folgende Symptome hinweisen:

  • intensives Üben bringt kaum Fortschritte
  • kein Lösungsansatz bei Textaufgaben
  • Mengen werden immer wieder abgezählt
  • Aufgaben werden zählend gelöst
  • viele Fehler bei den Grundrechenarten
  • Stellenwerte haben keine Bedeutung
  • Kopfrechnen schwach
  • Zeitnot beim Rechnen
  • Sinn von Rechenverfahren nicht verstanden

 

mehr Informationen

Legasthenie / LRS

Fotolia 9765592 XS

 

Studien zufolge sind ca. 10% aller Kinder und Jugendlichen von einer Legasthenie bzw. einer Lese- Rechtschreibschwäche (LRS) betroffen und haben spezifischen Förderbedarf.

 

Diese Anzeichen können auf eine  Legasthenie - LRS hinweisen:

  • Buchstaben werden in ihrer Form ungenau wiedergegeben
  • Buchstaben, Silben oder ganze Wörter werden ausgelassen, ersetzt, verdreht oder hinzugefügt
  • Wörter oder ganze Texte werden erraten statt gelesen
  • das gleiche Wort wird im selben Text verschieden geschrieben
  • beim Abschreiben wird vermehrt auf die Vorlage geschaut
  • mit zunehmender Textlänge werden Fehler immer mehr und die Schrift immer schlechter
  • fehlendes Textverständnis

 

mehr Informationen

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir

engagierte, flexible und kompetente

PädagogInnen, LehrerInnen, LerntrainerInnen,

 ErgotherapeutenInnen

auf Honorarbasis für die

Lernförderung

von Kindern mit

Lernschwierigkeiten/Lernstörungen in den Fächern Deutsch und Mathematik.

LehrerWeb 

Senden Sie Ihre Kurzbewerbung mit Bild an:

ELEA

Detlef Wittmann

Judengasse 18,

96450 Coburg

oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!